Versand

Versandkosten

Graf Barf® bietet schnelle und sichere Lieferung, tiefgekühlt in Thermoboxen. Die Versandkosten betragen je Packstück Ihrer Lieferung 6,90 Euro. Sollte zu Versendung Ihrer Bestellung ein weiteres Packstück nötig sein (ab ca. 25 kg), so erhöhen Sich Ihre Versandkosten erneut um 6,90 Euro. Auf diese Erhöhung werden Sie selbstverständlich in unserem Webshop hingewiesen.

Lieferungen von Graf Barf® Artikel erfolgen nur an Lieferadressen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Eine Packung Graf Barf® Menü enthält 2,5 kg unserer kleinen (2,5cm) Rohfutterwürfel und hat die Maße 30 x 40 x 10 cm. Unsere Einzelsorten erhalten Sie in praktischen 1kg-Beuteln.

Unser Tipp: Wählen Sie daher die optimale Bestellmenge. Füllen Sie Ihre Packstücke gut aus um die Versandkosten je Artikel so gering wie möglich zu halten.

Und noch ein Tipp, wenn Sie die für Sie optimale Bestellmenge festlegen möchten: Viele nutzen heute Gefrierschränke, um Lebensmittel tiefzukühlen. In ein Fach / eine Schublade eines Gefrierschranks passen zwischen drei und vier Beutel. Die Größen variieren je nach Hersteller und ab und zu auch innerhalb eines Schranks.

Versandtage und Lieferzeit

Versandtage sind Werktage von Montag bis Donnerstag.

Bestellungen, die außerhalb der Versandtage eingehen werden am darauffolgenden Versandtag geprüft. Die Versendung findet spätestens am Versandtag nach Zusendung unserer Auftragsbestätigung an Sie, statt.

Die Lieferzeit der bestellten Ware beträgt maximal 6 Werktage nach Auftragsbestätigung.

Sie erhalten per E-Mail eine Versandbestätigung mit Tracking Nummer. Über diese Nummer können Sie den Status Ihrer Sendung auf der Website des Paketdienstes verfolgen.

Zu Gunsten der Versandsicherheit behalten wir uns vor, unsere Versandtage (beispielsweise vor Feiertagen) nach schriftlicher Ankündigung einzuschränken.

Kühlung

Bitte stellen Sie sicher, dass die Graf Barf® Lieferung sofort nach der Annahme bei mindestens minus 16 Grad Celsius tiefgekühlt wird. Sollten Sie nicht zu Hause sein, dann hinterlassen Sie am besten eine Nachricht für den Paketdienst, wo das Paket in der Nachbarschaft abgegeben werden kann. Oder Sie geben von vornherein eine alternative Adresse als Lieferanschrift an – bei Freunden oder Bekannten. Eine weitere Möglichkeit: Lassen Sie sich Graf Barf® ins Büro schicken.

Bitte beachten Sie: Für die Frische von Graf Barf® ist es wichtig, dass die Lieferung nicht für längere Zeit und über die Transportdauer hinaus ungekühlt gelagert wird. Die Ware wird von uns im gefrorenen Zustand in Thermoboxen verschickt. In den Sommermonaten geben wir zusätzlich Trockeneis hinzu. Die Einhaltung der Kühlkette (< 0 Grad Celsius) ist dadurch über einen Zeitraum von mindestens 48 Stunden gewährleistet.

Ein An- oder auch leichtes Auftauen von Graf Barf® beeinträchtigt das Produkt und seine Qualität nicht. Es berechtigt nicht zu einer Warenrückgabe oder zur Rückforderung des Kaufpreises. Sie können die Ware in diesem Zustand bedenkenlos wieder einfrieren bzw. füttern. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Komplett aufgetautes Fleisch können Sie bis zu drei Tagen in einer Dose mit verschließbarem Deckel im Kühlschrank aufbewahren. Bitte gehen Sie mit der gleichen Vorsicht ans Werk, als würden Sie rohes Fleisch in Ihrer Küche zum menschlichen Verzehr vorbereiten.

Trockeneis

Während des Sommers legen wir den Lieferungen Trockeneis bei. Trockeneis wird hergestellt, indem unter Druck verflüssigtes Kohlenstoffdioxid (CO2) entspannt wird und damit friert. Ein Teil des Kohlenstoffdioxids verdampft als Nebel, wobei es dem Rest die für die Verdampfung erforderliche Wärme entzieht und damit abkühlt. Es entsteht dabei der sogenannte gefrorene Kohlensäureschnee.

Trockeneis ist minus 78 Grad Celsius kalt. Es vereint zahlreiche Vorteile. So ist es nicht nur geruchs- und geschmacksfrei, sondern auch bakterienhemmend, ungiftig und nicht brennbar. Das Verschlucken von Trockeneis ist aufgrund von Erstickungsgefahr und Kälteverbrennungen lebensgefährlich.

Zum vorsichtigen Umgang mit Trockeneis gibt es folgende Punkte zu beachten:

  • Lassen Sie es nicht mit der Haut in Kontakt kommen. Es besteht die Gefahr der Kälteverbrennung.
  • Nicht in den Mund nehmen.
  • Halten Sie es von Kindern und Tieren fern.
  • Atmen Sie oder andere den Nebel nicht direkt ein.
  • Ziehen Sie am besten Handschuhe an.

So gehen Sie am besten mit Ihrer Lieferung um: Nehmen Sie die Graf Barf® Verpackung aus dem Karton. Sollte das Trockeneis noch nicht verdampft sein, dann schließen Sie den Karton und belassen Sie den Trockeneis-Beutel darin. Stellen Sie den Karton an einen Ort, der für Kinder und Tiere unzugänglich ist (zum Beispiel Balkon oder Garage). Wenn das Trockeneis verdampft ist, können Sie den Beutel im Hausmüll entsorgen.