So funktioniert unser BARF-Rechner

Im Vergleich zu der Hundeernährung mit Trockenfutter oder Nassfutter weiß man als Hundebesitzer bei der Barf-Ernährung sehr genau, was in den Hundenapf kommt. Doch wie fütterst du nun genau die richtige Futtermenge an deinen Hund? Wie sieht denn nun der richtige Mix aus Fleisch, Innereien, fleischigen Knochen, Gemüse und Obst aus? Welcher Barf-Futterplan passt genau zu deinem Hund? Um all dies herauszufinden, gibt es gleich bei uns den kostenlosen BARF-Rechner. Auf einen Klick könnt ihr berechnen, welche Futtermenge pro Tag für euren Hund empfohlen wird – ob Welpe, ausgewachsener Hund oder Hunde-Senior.

Welche Informationen musst du in unseren BARF-Rechner eingeben und warum?

  1. Jeder Hund hat einen Namen. Beginne also mit dem Namen deines Hundes.

  2. Trage nun bitte die Rasse ein, denn anhand der Rasse weiß der BARF-Rechner, wie dein Hund gebaut ist. Hast du einen Mischling und weißt daher die Rasse nicht, ist das aber kein Problem. Schreibe „Mischling“ oder als Beispiel „Schäferhund-Mops-Mischling“ in das Feld.

  3. Sehr wichtig für die Futterberechnung deines Vierbeiners ist das Alter. Es ist in vier Cluster unterteilt:
    – unter 1 Jahr
    – 1-3 Jahre
    – 4-8 Jahre
    – älter als 9 Jahre
    Hintergrund ist, dass ein Welpe eine andere Futtermenge und -zusammensetzung benötigt als ein ausgewachsener Hund. Hingegen hat ein älterer Hund einen anderen Futterbedarf als ein gesunder, ausgewachsener Hund.

  4. Als Nächstes gebe bitte das Zielgewicht deines Hundes ein in Kilogramm (Körpergewicht) ein. Gerade bei Welpen und Junghunden ist dies besonders wichtig, damit deine Fellnase in der Entwicklungsphase alles an Futter bekommt, was sie braucht. Bei Hunden, die etwas besser „in shape“ kommen sollen, ist dies ebenfalls relevant. Ansonsten gebe das normale Körpergewicht deines Hundes ein.

  5. Bitte ergänze nun noch die Aktivität deines Lieblings. Hier kannst du zwischen „mäßig“ (z.B. älterer Couch-Potato), „normal“ (geht gerne Gassi, ist aber vielleicht sonst nicht mehr so quirlig), „erhöht“ (ist z.B. noch ein richtig agiler Rabauke) und „extrem“ (ein Leistungssportler) wählen.

  6. Bei Graf Barf haben wir bei unseren Menüs generell zwei Kategorien: „Vollwertmenü“ oder „Sensitiv Menü“. Dabei sind die Sensitiv Menüs für empfindliche Hunde, Barf-Einsteiger und Senioren zu empfehlen, da sie ohne zusätzliche Knochen sind und weniger Innereien enthalten. 

  7. Nun klicke noch an, ob der Hund oder die Hündin kastriert ist. Denn erfahrungsgemäß sind kastrierte Hunde nicht mehr ganz so agil, und man sollte die Futtermenge entsprechend anpassen.

  8. Das Gegenteil ist bei dem nächsten Kriterium der Fall. Bitte klicke hier „Ja“ an, wenn deine Hündin trächtig ist, denn dann braucht sie für den Nachwuchs mehr Power, d.h. eine größere Futtermenge.

Zum Portionsrechner von Graf Barf 

Generell kann man für die Futtermenge bei der artgerechten Rohfütterung – Barf – sagen: Hunde sollten täglich eine Barf-Mahlzeit von 2–3% ihres Körpergewichts erhalten. Kleinere Hunde liegen eher im oberen Bereich (nahe 3%) und große Rassen eher im unteren Mengenbereich – also bei 2%. 

Hierzu auch interessant zum Nachlesen: Tipps für die optimale Hundefigur: Warum ist es mit Barfen leichter, den Hund „in shape“ zu halten? 

Auf einen Klick erhaltet ihr nun die tägliche Barf-Ration für euren Vierbeiner:

  1. Gewicht des Futters in Gramm
  2. Anzahl der Graf Barf Würfel, falls ihr abzählen und nicht wiegen möchtet
  3. Die Menge des Öls in Millilitern, das ihr für eine vollwertige Barf-Mahlzeit immer dazugeben solltet
  4. Und beim Sensitiv Menü die Menge unseres Sensitiv Plus Pulvers, das die Knochen und Innereien ersetzt, in Anzahl der Esslöffel.

Diese Werte teilt ihr dann einfach durch die Menge der Mahlzeiten, die ihr täglich füttert. Beispielsweise je nach Bedarf für zwei Mahlzeiten am Tag.

Unser BARF-Rechner ist auf unsere Produkte abgestimmt. Wir arbeiten dabei auf Basis der Kenntnisse des FEDIAF (The European Pet Food Industry Federation – Empfehlung Nährwerte für den täglichen Bedarf) – www.fediaf.org

Unser höchstes Ziel ist es, gesunde Hunde, aktive Hunde, aber auch Welpen, Senioren und empfindliche Hunde artgerecht und ausgewogen mit unseren ganzen Frischfleischwürfeln zu ernähren, und das möglichst einfach, schnell und sicher für den Hundebesitzer. BARF soll in unseren Augen nicht zur Ideologie werden oder gar in Stress ausarten, sondern unkompliziert in den täglichen Alltag passen

Wer allerdings nicht unsere Menüs füttern, sondern die einzelnen Barf-Produkte selbst zusammenstellen möchte und seinen eigenen Barf-Plan schon hat, findet unter unseren Einzelprodukten alles, was er dazu braucht. Muskelfleisch, Fleisch mit Fett, Innereien, Knochen (am Stück und fein zerkleinert in Würfelform), Gemüse und Obst. Als Proteinquellen bieten wir Rind, Lamm, Hähnchen und Fisch.

Unser Tipp für Barf-Einsteiger

Für Barf-Einsteiger haben wir ein ganz besonderes Graf Barf Paket geschnürt. Unser spezielles 10kg-Aktionspaket für Einsteiger [Link zum Produkt] ist eine optimale Möglichkeit, die einfache Handhabung der Graf Barf Menüs im Sinne einer schonenden Umstellung deines Hundes kennenzulernen. Der Clou: Du sparst gegenüber dem Einzelkauf 9% Rabatt! 

Im Paket sind enthalten:

  • 2 Beutel Graf Barf Sensitivmenü Rind
  • 1 Beutel Graf Barf Sensitivmenü Lamm
  • 1 Flasche Graf Barf Spezial-Öl
  • 1 Dose Graf Barf Sensitiv Plus+
  • 1 Beutel Muskelfleisch Rind
  • 1 Beutel Obst und Gemüse Mix
  • 1 Beutel Blättermagen grün

Für alle, die mehr zum Einstieg ins BARF erfahren möchten: Erste Schritte zum Barfen für den Hund 

Ist der Graf Barf Portionsrechner auch ein BARF-Rechner für Welpen?

Absolut. Mit Eingabe des geplanten bzw. gewünschten Körpergewichts eures Welpen oder Junghundes und des aktuellen Alters könnt ihr das passende Barf-Futter berechnen. Unser Juniormenü vom Rind ist ideal dafür und kann ab der 14. Lebenswoche gefüttert werden. Die für eine gesunde Ernährung so wichtigen Knochen, die für Welpen noch schwer bis gar nicht zu fressen sind, werden durch unseren Futterwürfel aus fein zerkleinerten, rohen Knochen ersetzt. Perfekt für die gesunde Entwicklung zu einem erwachsenen Hund. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Graf Barf Juniormenü Rind - unsere Barf-Fertigmenüs mit 14 verschiedenen Rohfutterwürfeln für Ihren heranwachsende Hund ab der 14. Woche! Juniormenü Rind
11,08 €

Haben Sie
Fragen?
Wir sind
für Sie da.

Sie erreichen unser
Service-Telefon unter:

+49 7951 9624059
Geschäftszeiten von
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr,
Freitag: 8:00 - 15:00 Uhr

Oder mailen Sie uns.

Zum Shop für Österreich wechseln?

Wir haben festgestellt, dass Sie uns aus Österreich besuchen.

jetzt Shop wechseln!