Wie stelle ich ein BARF Menü richtig zusammen

Ernährungssicherheit ist ein wichtiger Begriff für Hundehalter. Daher entdecken immer mehr Leute BARF Fütterung für ihren Hund.

Die BARF-Fütterung nach FEDIAF-Richtlinien gewährleistet eine ausgewogene und sichere Ernährung für Hunde, indem sie sich an den Bedürfnissen der Tiere orientiert und einen wissenschaftlichen Ansatz verfolgt. Dies beinhaltet die Auswahl hochwertiger Zutaten, die Berücksichtigung verschiedener Lebensphasen sowie die Kontrolle von Hygiene und Qualität, um die Gesundheit der Hunde zu gewährleisten. Unsere Ernährungsberater stehen Ihnen bei Herausforderungen wie Allergien und der Integration von Ergänzungsmitteln zur Seite, um eine erfolgreiche Umsetzung der BARF-Fütterung zu unterstützen.

BARF Menüs nach FEDIAF: Wissenschaftlicher Ansatz und Ernährungssicherheit für Hunde

Die BARF (Biologisch Artgerechtes Rohes Futter) Ernährung erfreut sich wachsender Beliebtheit unter Hundebesitzern. Sie bietet Ihrem Vierbeiner eine natürliche und artgerechte Ernährung. Ein wissenschaftlicher Ansatz, der den Richtlinien der FEDIAF (European Pet Food Industry Federation) folgt, gewährleistet dabei eine ausgewogene und ernährungssichere Zusammenstellung eines BARF Menüs. Wir bei Graf Barf legen höchsten Wert darauf, alle Standards einzuhalten und sogar zu übertreffen. Die BARF-Fütterung heißt, dass Hunde am besten von einer Ernährung profitieren, die sich an ihrer ursprünglichen Nahrung orientiert. Der wissenschaftliche Ansatz nach FEDIAF setzt dabei klare Richtlinien, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse der Hunde in jeder Lebensphase erfüllt werden. Eine der grundlegenden Überlegungen bei der BARF-Fütterung nach FEDIAF ist der Nährstoffbedarf von Hunden. Hierbei wird nicht nur auf die Makro- und Mikronährstoffzusammensetzung geachtet, sondern auch auf deren optimale Verteilung im Futter. Unterschiedliche Lebensphasen erfordern angepasste Mengen und Verhältnisse von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen. Die Auswahl von rohen Proteinquellen spielt eine entscheidende Rolle. Dabei wird nicht nur auf den Proteingehalt geachtet, sondern auch auf die Qualität und biologische Wertigkeit der Proteine. Unterschiedliche Fleischsorten und tierische Proteine werden wissenschaftlich evaluiert, um eine ausgewogene Proteinversorgung sicherzustellen.

Praktische Umsetzung von BARF Menüs nach FEDIAF-Richtlinien

Die Integration von Obst und Gemüse in BARF-Menüs dient nicht nur der Variation des Geschmacks, sondern auch der Versorgung mit wichtigen Vitaminen und Ballaststoffen.

Die Auswahl von geeigneten Fettquellen, insbesondere solchen, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, trägt nicht nur zur ausgewogenen Ernährung bei, sondern unterstützt auch die Hautgesundheit. Knochen dienen als wichtige Calciumquelle und tragen zur Zahngesundheit bei. Wir achten nicht nur auf die quantitative Zufuhr, sondern auch auf die Bioverfügbarkeit und Interaktion der einzelnen Nährstoffe.

Ernährungssicherheit und Qualitätskontrolle

Die Rohfütterung birgt gewisse Risiken hinsichtlich Hygiene und Krankheitsübertragung. Daher ist die Beachtung aller hygienischer Aspekte bei der Rohfütterung unerlässlich und bei uns extrem wichtig. Die Auswahl hochwertiger Fleischquellen und eine kontinuierliche Qualitätskontrolle sind entscheidend, um die Gesundheit Ihres Hundes zu gewährleisten.

Herausforderungen und Lösungsansätze

Trotz des wissenschaftlichen Ansatzes gibt es Herausforderungen bei der BARF-Fütterung. Die wissenschaftliche Identifikation und Bewältigung von Allergien sowie die Integration von Ergänzungsmitteln bei Bedarf sind Themen, die mit unseren Ernährungsberatern angegangen werden können, und bei denen wir Ihnen immer zur Seite stehen.

Fazit

Die BARF-Fütterung nach FEDIAF-Richtlinien bietet einen wissenschaftlichen Ansatz, der die Bedürfnisse von Hunden in den Fokus rückt. Eine ausgewogene Makro- und Mikronährstoffversorgung, gepaart mit Qualitätskontrolle und tierärztlicher Überwachung, bildet die Grundlage für eine sichere BARF-Ernährung.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

+49 7951 9624059

Geschäftszeiten von
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr,
Freitag: 8:00 - 15:00 Uhr

Oder mailen Sie uns.

Einfach und schnell:
Das richtige Graf Barf Produkt für Ihre Fellnase empfiehlt unser Produktberater

Gleich loslegen

In nur 5 Schritten:
Die optimale Futtermenge für Ihren Vierbeiner berechnet unser Portionsrechner

Gleich loslegen

Zum Shop für Österreich wechseln?

Wir haben festgestellt, dass Sie uns aus Österreich besuchen.

jetzt Shop wechseln!